Alkaloidhaltige Genussmittel, Gewurze, Kochsalz by Prof. Dr. H. Streuli (auth.), Dr. H. Beitter, Prof. Dr.

By Prof. Dr. H. Streuli (auth.), Dr. H. Beitter, Prof. Dr. K.-G. Bergner, Dr. A. Fincke, Prof. Dr. K. Herrmann, Prof. Dr. Dr. K. Hummel, Dr. G. Keussink, Dr. H. Lange, Prof. Dr. H. Melchior, Dr. C.-H. Schröder, Dr. Karin Staesche, Prof. Dr. H. Streuli, Dr. R

Show description

Read or Download Alkaloidhaltige Genussmittel, Gewurze, Kochsalz PDF

Similar german_6 books

KBT Die Konzentrative Bewegungstherapie: Grundlagen und Erfahrungen

Die Konzentrative Bewegungstherapie (KTB) ist eine seit 30 Jahren in Klinik und Praxis bew{hrte, leiborientierte Psychotherapiemethode. Das vorliegende Sammelwerk stellt die Grundlagen und die Anwendungsm|glichkeiten der Methodedar.

Anasthesie Intensivmedizin Notfallmedizin

In diesem Taschenlehrbuch werden die Grundlagen der Anasthesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin kurz und teilweise stichwortartig dargestellt. Neben den theoretischen Grundlagen werden Physiologie und Pathophysiologie von Atmung, Herz-Kreislauf und Ernahrung sowie spezielle Pharmakologie detailliert dargestellt.

Extra resources for Alkaloidhaltige Genussmittel, Gewurze, Kochsalz

Example text

Die getrockneten Friichte geschalt, die Bohnen nach Form (Abtrennen der Perlbohnen) und GroBe sortiert, bessere Sorten von Hand oder maschinell von Fehlbohnen befreit, gegebenenfalls noch poliert und schlieBlich in Sisal- oder Jutesacke lager- und versandfertig abgefiillt. Das N etto-Sackgewicht betragt in Brasilien, i. a. auch in West- und Zentralafrika 60 kg, in Kolumbien und Zentralamerika i. a. 70 kg; auch andere Gewichte kommen vor. Wo in Statistiken die Kaffeemenge in Sackzahlen gemessen wird, gilt ohne gegenteilige Angabe als Sackgewicht stets 60 kg.

Mitarb. 1967; 12. , u. R. JUNGKUNZ 1926; 13. ROZSENYI, 1. 1913; 14. , u. 1C. RUBACH 1964; 15. SLOTTA, 1C. , u. K NEISSER 1939; 16. SMITH, R. 1963; 17. STREULI, II. u. 1966; 18. STREULI II. 1967a; 19. , 1934; 20. , 1949; 21. TERRIER, J. 1952a; 22. , u. R. GAIGL 1962; 23. , u. R. GAIGL 1963a; 24. WOLFROM, M. L. u. Mitarb. 1960; 25. WURZIGER, J. 1957a). 17 Mineralstoffe ist nach den Daten J. 'VURZIGERS (1957) nicht vorhanden, nach denjenigen von W. MOSIMANN und O. HaGL (1960) vermutlich kaum gesichert.

Mokka" als Name fiir Rohkaffee (Rostkaffee und Kaffeegetrank sollen in diesem Zusammenhang auBer acht bleiben) ist zunachst und vor allem eine Herkunftsbezeichnung fiir in Arabien angebauten Kaffee. ) Trotz unscheinbaren Aussehens und gelegentlich scheinbar (vgl. P. G. SYLVAIN, 1956) unbefriedigenden Rostverhaltens gilt sein Aroma als vorziiglich. Leider kommt es vor, daB echter Mokka in den Ausfuhrhafen mit Kaffee nichtarabischer Herkunft verschnitten und dennoch als "Mokka" verschifft wird. Zweitens ist Mokka die Bezeichnung einer bestimmten Kaffee-Art bzw.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 29 votes