Apache 2.2: Das umfassende Handbuch, 3. Auflage by Sascha Kersken

By Sascha Kersken

Show description

Read or Download Apache 2.2: Das umfassende Handbuch, 3. Auflage PDF

Similar german_3 books

Beschwerdeverhalten und Kundenwert

Stefan Wünschmann zeigt, dass das Beschwerdeverhalten der Kunden für den Erfolg des Unternehmens nutzbar gemacht werden kann und dass es nicht nur auf situativen, sondern vor allem auch auf personenbezogenen Einflussgrößen beruht. Er stellt ein zuverlässiges Messmodell vor, mit dessen Hilfe der kundenbezogene Erfolgsfaktor „Beschwerdeverhalten“ im Kundenwert berücksichtigt werden kann und gibt Empfehlungen für die weitere Forschung und die praktische Anwendung.

Additional resources for Apache 2.2: Das umfassende Handbuch, 3. Auflage

Example text

Wenn Sie selbst für die Verwaltung Ihrer DNS-Zonen verantwortlich sind und öffentliche Nameserver betreiben müssen, kommen Sie nicht umhin, sich entsprechende Literatur zu beschaffen. 3 TCP/IP-Diagnose und -Fehlersuche Beim Arbeiten mit TCP/IP-Netzwerken kommt es mitunter zu Ausfällen und sonstigen Problemen. Einige einfache Programme, die zur TCP/IP-Implementierung fast aller Betriebssysteme gehören, ermöglichen die Diagnose solcher Schwierigkeiten. In diesem Abschnitt werden die wichtigsten von ihnen kurz vorgestellt.

An die angeforderte URL angehängt. Wenn ein HTML-Formular seine Daten per GET versenden soll, benötigt das zuständige

-Tag ein Attribut namens method mit dem Wert "GET". php" method="GET"> ... 1 Der Anhang hinter dem Fragezeichen wird als Query-String bezeichnet. Die einzelnen Formularfelder haben die Form Name=Wert und werden durch &-Zeichen oder Semikola (;) voneinander getrennt. Zusätzlich müssen die eigentlichen Formulardaten URL-codiert werden, weil zahlreiche Zeichen in URLs nicht zulässig sind: Leerzeichen werden durch + ersetzt; fast alle Zeichen, die keine Buchstaben oder Ziffern sind, werden durch ein %-Zeichen und ihren hexadezimalen Zeichencode ersetzt.

1 sehen Sie zunächst eine Übersicht über alle HTTP-Methoden. Anschließend werden die meisten von ihnen genauer erläutert und durch Beispiele verdeutlicht. 1 Übersicht über die HTTP-Methoden 1 LINK und UNLINK wurden kaum je implementiert. Selbst RFC 2616 schweigt sich – bis auf je einen lapidaren Satz – über ihren Sinn aus. 0, erhielt) unterstützte einzig und allein GET-Anfragen ohne zusätzliche Header. 0 waren nicht die drei zusätzlichen Anfragemethoden (die im Übrigen gar nicht so häufig verwendet werden).

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 15 votes