Category Archives: German 4

Montage von Schläuchen mit Industrierobotern by Bruno Frankenhauser

By Bruno Frankenhauser

In diesem Band werden Automatisierungstechnologien für die vollautomatische Montage von Schläuchen mit Industrierobotern behandelt. Neben der Konzeption alternativer Gesamtsysteme liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der experimentellen Untersuchung des Greif- und Fügevorganges und der Entwicklung geeigneter Verfahren zum Toleranzausgleich. Weiterhin wurde zur Berechnung ausgewählter Montageparameter analytische und numerische Verfahren entwickelt bzw. untersucht. Zur Simulation des Montagevorganges wurde ein Finite-Elemente-Programm eingesetzt. Es wird eine Pilotanlage beschrieben, mit der Versuche zum Nachweis der Machbarkeit der vorgestellten Werkzeuge und Verfahren durchgeführt wurden.

Show description

Continue reading

Chemie für Bauingenieure by Prof. Dr. rer. nat. habil. Roland Benedix (auth.)

By Prof. Dr. rer. nat. habil. Roland Benedix (auth.)

Das Buch vermittelt neben den Grundlagen auch spezielle Kenntnisse der Chemie von Baustoffen. Dabei orientiert sich die exemplarisch vorgenommene Auswahl von Verbindungen, Stoffen, Reaktionen und Prozessen an deren Praxisrelevanz f?r das Bauwesen unter Ber?cksichtigung moderner ?kologischer Gesichtspunkte. Basierend auf langj?hrigen Lehrerfahrungen hebt sich das Buch deutlich von der nur chemisch kommentierten Baustofflehre ab. Es wendet sich in erster Linie an Studenten der Fachbereiche Bauingenieurwesen und Architektur, Materialwissenschaften, verwandter ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen an Universit?ten und Fachhochschulen und Bauingenieure in der Praxis.

Show description

Continue reading

Systemanalyse und Regelkreissynthese: Eine einführende by Ernst D. Dickmanns

By Ernst D. Dickmanns

Die vor aHem in der Elektrotechnik erprobten Frequenzgangverfahren, die EinfUhrung eines Bildbereichs mittels Laplace-Transformation und die Wurzelortskurventechnik verschmolzen Ende der 40er Jahre zur, klassischen Regelungstheorie," die fUr lineare Eingr6 ensysteme ohne Beschrankungen noch heute die wichtigste Behandlungsme thode ist. Zur Untersuchung von Mehrgr6 ensystemen setzte sich ab etwa 1960 die Be schreibung und Behandlung mit den Methoden des Zustandsraumes durch, die unter dem Schlagwort "moderne Regelungstheorie" zusammengefa t werden. Gema der Hegelschen Dialektik mit those, Antithese und Synthese erschienen in den 70er Jahren Bucher, die die Regelungstheorie unter vereinheitlichenden Gesichtspunkten betrachte ten und neb en Bildbereichs- und Zustandsraummethoden fUr kontinuierliche Systeme auch Verfahren zur Untersuchung diskreter Systeme behandelten. Sie nennen sich gele gentlich Bucher der dritten new release. In enger fachlicher Verbindung mit der Entwicklung der Regelungstheorie (oder Sy stemtheorie, wie sie heute veraHgemeinernd genannt wird) vollzog sich die enorme Ent wicklung der elektronischen Rechentechnik, die mit den kleinen und preiswerten heu tigen Mikroprozessoren zweifellos noch nicht ihr Ende erreicht hat. So sind die seasoned grammierbaren Taschenrechner heute von einer so hohen Leistungsfahigkeit, da sie bei del LOsung regelungstechnischer Probleme wesentliche Hilfe leisten k6nnen. Der Erfolg der klassischen Regelungstheorie beruht in gro em Umfang darauf, d die bei der Beschreibung linearer, zeitinvarianter Probleme entstehenden Differentialglei chungen mittels der Laplace-Transformation in algebraische Gleichungen umgewandelt werden k6nnen. Diese sind jedoch mit den heutigen Taschenrechnern leicht numerisch 16sbar, so d Odie Behandlung relativ komplexer regelungstechnischer bzw. systemdy namischer Aufga.ben m6glich wird, wenn nur das theoretische Rustzeug bereit steht.

Show description

Continue reading

Maschinen- und Konstruktionselemente 1: Grundlagen der by Dr.-Ing. Waldemar Steinhilper, Dr.-Ing. Rudolf Röper (auth.)

By Dr.-Ing. Waldemar Steinhilper, Dr.-Ing. Rudolf Röper (auth.)

Die B?nde der Maschinen- und Konstruktionselemente haben sich als Standard-Lehrb?cher an Technischen Hochschulen f?r die Konstruktionstechnischen Vorlesungen durchgesetzt. Gem?? dem Grundlagencharakter der Vorlesung wird der Schwerpunkt auf ableitbares, systematisiertes Wissen gelegt und das Gelernte an zahlreichen Berechnungsbeispielen einge?bt. Der erste Band befa?t sich mit den Grundlagen der Berechnung und Gestaltung, mit einem ?berblick ?ber die physikalischen, methodischen und anforderungsbezogenen Randbedingungen des Konstruierens. Die B?nde werden auch von Konstrukteuren als Nachschlagewerk verwendet.

Show description

Continue reading