Der gro[b]e Tag des Hans im Glück by Hildebrandt, Dieter

By Hildebrandt, Dieter

Show description

Read Online or Download Der gro[b]e Tag des Hans im Glück PDF

Best german_3 books

Beschwerdeverhalten und Kundenwert

Stefan Wünschmann zeigt, dass das Beschwerdeverhalten der Kunden für den Erfolg des Unternehmens nutzbar gemacht werden kann und dass es nicht nur auf situativen, sondern vor allem auch auf personenbezogenen Einflussgrößen beruht. Er stellt ein zuverlässiges Messmodell vor, mit dessen Hilfe der kundenbezogene Erfolgsfaktor „Beschwerdeverhalten“ im Kundenwert berücksichtigt werden kann und gibt Empfehlungen für die weitere Forschung und die praktische Anwendung.

Additional resources for Der gro[b]e Tag des Hans im Glück

Example text

20. April 1936«, ehe er sie wieder in braunes Packpapier wickelte. -40- Die Hohe Frau Die Fürstin fällt uns am schwersten. Das Bild der Fürstin verlangt Fingerspitzengefühl. Wer Fürstin sagt, muß gleich um seinen guten Ruf fürchten als Erzähler. Einmal, weil er da in Kreise eindringt, die seit anderthalb Jahrhunderten vorwiegend der Trivialliteratur vorbehalten sind, zum andern, weil die Fürstinnen selbst seit neuerem mit allen unseren Wunschvorstellungen aufgeräumt haben. Sie beherrschen nicht mehr einen Hofstaat, sie beherrschen die Medien.

Sagte der betagte Anführer. »Wir sind doch keine Vandalen. Denkzettel. Die Schrift an der Wand. Heimleuchtung. « Der Alte sah den Frager stechend an: »Was wollte ich da? « »Hört euch das an, Kameraden: Da fällt doch einer von uns auf den plumpesten Schwindel herein. Zersetzungskampagne. « Aber dann bezwang er sich und entwickelte seinen Plan. So erleichtert sie waren, daß es nicht um Brandstiftung gehen sollte - die Variante gefiel ihnen auch nicht sonderlich. »Graffiti! Aber Sprayen, das machen doch die anderen.

Sir wollte ihr bei diesem Anblick nicht mehr einfallen. « »Klar kann man so was kaufen. « »Stimmt. Ich hab's aus dem Kofferraum. « »Praktisch ist das. So, und jetzt Ende der Debatte. Ich bin nämlich Widerspruch seit drei Jahrzehnten nicht mehr gewöhnt. « Dies letzte ziemlich scharf. Er lachte ihr plötzliches Erschrecken weg. »Los, Mädchen, jetzt zeig's ihm. « War ja auch egal. Einen Helfer brauchte sie, und wenn der Daddy unbedingt wollte, sollte er doch. « Da war es wieder. « Und so tauchte der große Zinckhan in ein bizarres Abenteuer.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 23 votes