Die wirtschaftliche Arbeitsweise in den Werkstätten der by Adolf Lauffer

By Adolf Lauffer

Nach Beendigung dieses Krieges wird die deutsche Maschinenindu strie vor eine Aufgabe gestellt sein, die an Schwere nicht mehr iioer troffen werden ka.nn. Sie muB in k.urzer Zeit mcht nur die verlore gangene achtunggebietende Stellung auf dem Weltmarkt wiedergewinnen, &ondem: ihXe.Herrschaft noch weit r ausdehnen, das bedeutet: Billige Erzeugnisse nach dem Ausland, bei en.ormer Verteuerung der Herstellungskosten im Inlande. Dieses Ziel verlangt mit unerbittlicher unusual: Normalisierung, Spezialisierung und Neuorganisation. Die heiden ersten Begriffe sind Fragen, die . nur durch gemeinsame Arbeit der Gesamtheit gel&t werden konnen. Die auf diese Weise ge fundenen Resultate kommen allen Werken zugute. Die Neuorganisation, d. h. die Herbeifiihrung einer wirtschaftlichen Betriebsfiihrung jedoch kann und muB jeder Werksleiter auf eigene Faust und auf grund .eige er 'lli: fahrungen unabh!i.ngig von de anderen Werken betreiben. und versuchen, die beste Lijsung zu finden. Nachstehende Ausfiihrungen eines Praktikers sollen den WerJmleitern diese Arbeit erleichtem und dadurch mithelfen, der deutschen Industrie die Stellung auf dem Weltmarkt zu verscha.ffen, die ihr gebiihrt. Konigsberg Pr., November 1918. Der Verfasser. Die Grundbedingungen. 2 Diese einander geradezu widersprechenden Tatsachen zeigen deutlich, daB die letzteren Werke unter gewissen Grundbedingungen arbeiten miissen, die sich aus irgendwelchen Ursachen ganz selbstandig entwickelt haben und deren energische Betonung eben jene wirtschaftlichen Wir kungen zeitigt.

Show description

Read or Download Die wirtschaftliche Arbeitsweise in den Werkstätten der Maschinenfabriken: Ihre Kontrolle und Einführung mit besonderer Berücksichtigung des Taylor-Verfahrens PDF

Best german_6 books

KBT Die Konzentrative Bewegungstherapie: Grundlagen und Erfahrungen

Die Konzentrative Bewegungstherapie (KTB) ist eine seit 30 Jahren in Klinik und Praxis bew{hrte, leiborientierte Psychotherapiemethode. Das vorliegende Sammelwerk stellt die Grundlagen und die Anwendungsm|glichkeiten der Methodedar.

Anasthesie Intensivmedizin Notfallmedizin

In diesem Taschenlehrbuch werden die Grundlagen der Anasthesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin kurz und teilweise stichwortartig dargestellt. Neben den theoretischen Grundlagen werden Physiologie und Pathophysiologie von Atmung, Herz-Kreislauf und Ernahrung sowie spezielle Pharmakologie detailliert dargestellt.

Extra info for Die wirtschaftliche Arbeitsweise in den Werkstätten der Maschinenfabriken: Ihre Kontrolle und Einführung mit besonderer Berücksichtigung des Taylor-Verfahrens

Example text

Lebm- und Sanctmiihlen Schmiedefeuer Nietfeuer Hiirteofen Einsatzofen Ventilatoren . Antriebsmotore dazu , Windleitungen . Fallwerk. Plortner, Wachter . -. Kesselanlage mit Speiseleitungen - 3019 914 . I - - - Uberhitzer. Maschinen Dampfmaschinen . Pumpmaschinen . Antriebsmotore dazu Trinkwasserreinigung • Hochhehiilter . Olreinigungsanlage . Dynamomaschinen . Schaltbrett. Akkumulatorenbatterie . ... - . ~peisepumpen - . 1 133 17649 Modellverwaltung . . . Abwiegen der fertigen Arbeit . I oS - - .

12154: Wasserleitungen, die auf den Hof verlegt sind. Unter den Unkostenlohnen werden die Lohne verstanden, Erhaltung der Anlage fiir .... s"' .. -:::; Abteilungsnummer ;:I ~ 101 102 103 10! 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 111 118 119 120 121 I E-t 1 I Werkzeugmaschinen . Antriebsmotore dazu Transmissionen mit Treibriemen Werkzeuge . Formmaschinen . Dampfhammer Dampfleitungen dazu Hydraulische Pumpe mit Sammler . Antriebsmotore dazu Druckwasserleitungen Hydraulische W erkzeugmaschinen W erkzeuge dazu Kompressor mit Sammler Antriebsmotor dazu .

Die weder produktiver Natur sind, noch fiir die Erhaltung der Anlage aufgewendet wurden. Fiir ihre Verbuchung gelten dieselben Auftragsnummern, wie fiir die Erhaltung der Anlage, nur daB hier der Buchstabe U vorgesetzt wird. E3 b::;d:outet also: U. 8104: Werkzeugausgabe in der Zusammenbauwerkstatt, U. 1121: Bestecken und reinigen der elektrischen Lampen in der Tischlerei, U. 5106: Hammerfiihrer in der Hammerschmiede, U. 5l54i Transportarbeiten in der Hammerschmiede. den Monat: Oktober 1913. ~ ' o!

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 46 votes